Der Place-to-be am 21. November 2013: Die historische Münchner "Reithalle"

Die Reithalle wurde 1894 als Exerzierhalle des Königlich Bayerischen Regiments "Kronprinz" erbaut. Die Außenfassade im romanischen Stil mit zahlreichen Rundbogenfenstern lässt den nostalgischen Flair im Innern erahnen. Der für damalige Zeiten kostspielige Stirnholzboden im Foyerbereich diente der Wärmeisolierung und deutet auf eine sorgfältige Bauweise hin ebenso wie der offene Dachstuhl mit seiner denkmalgeschützten Dachbinderstruktur. 100 Jahre später präsentierte sie sich nach langem Dornröschenschlaf und einer behutsamen Renovierung als neuer Veranstaltungsort in München, auch für die Best Human Brands Awards 2013! ______________________________________________________________________________

Adresse

Reithalle
Heßstrasse 132
80797 München _________________________________________________________________________

Anfahrt mit dem Auto

Von Autobahn Stuttgart:

Ab München West der Verdistraße folgen bis diese zur Arnulfstraße wird; Arnulfstraße bis Kreuzung Landshuter Allee fahren; links in die Landshuter Allee abbiegen, dann rechts in die Dachauerstraße einbiegen; links in die Schwere-Reiter-Straße; rechts in die Infanteriestraße; rechts in die Lothstraße;rechts in die Heßstraße.

Von Autobahn Nürnberg:

Bis München Schwabing; Petuelring folgen; links in die Schleißheimerstraße abbiegen; rechts ind die Schellingstraße; links in die Lothstraße; rechts in die Heßstraße.

______________________________________________________________________________

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

- U2 bis Theresienstraße oder Josephsplatz, weiter zu Fuß, ca. 20 Minuten
- U2 bis Hohenzollernplatz, weiter mit Straßenbahn 12 oder Bus 53 bis
- Infanteriestraße
- Straßenbahn Linie 20/21 (von HBF) bis Lothstraße
- Bus 154 (von Universität) bis Infanteriestraße Süd
- Taxistand: Leonrodplatz